Blog-Kategorien

SymfonyLive Cologne 2016

header-1.jpg

Alle Jahre wieder trifft sich die PHP Community zur SymfonyLive. Die beliebte Konferenz fand 2016 zum fünften Mal in Deutschland statt. Anders als in den vergangenen Jahren kam man diesmal im Komed in Köln zusammen - am bisherigen Veranstaltungsort in Berlin gastiert in diesem Jahr die SymfonyCon, die internationale Symfony Konferenz.

Rund 300 Teilnehmer fanden den Weg nach Köln, um sich zehn Vorträge rund um Symfony anzuhören. Die Themen reichten von Symfony und Doctrine Features für Fortgeschrittene über Erfahrungsberichte bis zu Themen, die über den Symfony Tellerrand hinausgingen.

Die Konferenz startete mit der Keynote zur Auswahl von potentiellen Arbeitgebern von Christian Schäfer. Neben anderen sprach Bernhard Schussek als Autor der Form Komponente über seine persönlichen Tipps und Tricks, Benjamin Eberlei gab Einblicke in die Arbeit mit der Sprache Go, und Kore Nordmann sprach über Codeanalyse.

Bevor das Tagesprogramm mit einem Überblick über den sinnvollen Umgang mit Doctrine von Marco Pivetta abschloss, gab es noch interessante technische Case Studies über den Einsatz von Symfony in großen Softwareprojekten von Christoph Reinartz und Jan van Thor.

Schon vor dem eigentlichen Konferenztag hatten etwa 80 Entwickler an den zehn, an zwei Tagen, stattfindenden Workshops teilgenommen - wie immer geleitet von erfahrenen Entwicklern aus der Symfony Community.

Am Samstag trafen sich zum Abschluss der Konferenz noch einmal etwa 50 Gäste zum traditionellen Hackday in den Büros der Niederlassung von SensioLabs in Köln. Bei dem Treffen wurde wieder in lockerer Atmosphäre gefachsimpelt oder an Open Source Projekten gearbeitet. Im Zentrum der Aufmerksamkeit am Hackday stand in diesem Jahr Deptrac, ein neues, von SensioLabs Deutschland vorgestelltes Tool zur Analyse von Softwarearchitekturen.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei unseren Sponsoren, allen voran den Firmen trivago und auxmoney, bedanken - ohne sie wäre eine Konferenz wie die SymfonyLive nicht möglich.

Wir freuen uns über eine rundum gelungene Konferenz und sind gespannt auf das nächste Jahr!